Adventskuchen


Zutaten für den Teig:                            Zutaten für die Füllung:

250 g Margarine                                        150 g brauner Zucker

300 g Zucker                                             125 g gemahlene Walnüsse

1 Pck. Vanillezucker                                    1 TL Zimt

3 Eier

350 g Mehl

2 TL Backpulver

200 g Saure Sahne

 

Für den Rührteig die Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier zufügen. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sauren Sahne unter den Teig rühren.

Eine Kranzform gut einfetten und mit Bröseln ausstreuen. Für die Füllung Zucker mit Nüssen und Zimt mischen.

Ein Drittel des Teiges in die Form geben. Darauf die Hälfte der Nuss-Zucker-Mischung geben. Wieder ein Drittel darauf verteilen, übrige Nuss-Zucker-Mischung darauf streuen. Mit übrigem Teig abschließen. Mit der Gabel spiralförmig den Teig mit der Füllung untereinander ziehen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen. Nach den Backen 15 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Orangen-Kokosberge


125 g Zucker

1 Ei

100 g Doppelrahm-Frischkäse

2 EL         Orangensaft

200 g Kokosraspeln

abgeriebene Schale von ½ Orange

 

Ei, Zucker, Saft und Frischkäse schaumig rühren. Orangenschale und Kokosraspeln unterheben. Die Masse als kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Backzeit: 20-30 Minuten bei 150 Grad

(Rezept reicht für ein Backblech)

Zimtsterne

 

3 Eiweiß

250g Puderzucker

400g ungeschälte gemahlene Mandeln

2 TL Zimt

 

Eiweiß steif schlagen. Puderzucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Etwa sechs Löffel der Masse zum Bestreichen abnehmen und beiseite stellen. Mandeln und Zimt unter die restliche Masse rühren. Portionsweise zwischen Klarsichtfolie etwa 1cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und sorgfältig mit der Eiweißmasse bestreichen. Sterne auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. In den Backofen schieben,   auf 150 Grad / Gas Stufe 1 / Umluft 120 Grad schalten  und 15 bis 20 Minuten trocknen lassen; das nächste Blech nur 12 – 15 Minuten.